AKK für ein starkes Europa

Veröffentlicht unter Allgemein |

Niclas Herbst Europa-Tour – 700 Schüler in der TriBühne

Bericht folgt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Niclas Herbst auf Europa-Tour im Amtsbereich Itzstedt

Vor der Remise in Sülfeld (vlnr.) Der Kreistagsabgeordnete Marek Krysiak, Bürgermeister Karl-Heinz Wegner, die Schulverbandsvorsitzende Doris Pleß, CDU Europawahlspitzenkandidat Niclas Herbst und die Gemeindevertreter Dieter Krüger und Britta Wrage.

Kayhude – Nahe – Sülfeld. Nach einer EU Podiumsdiskussion mit ca. 700 Schülern in der TriBühne in Norderstedt informierte sich Niclas Herbst, der CDU Spitzenkandidat zur Europawahl in Schleswig-Holstein, über EU geförderte Projekte und Anliegen der Kommunalpolitiker im Amtsbereich Itzstedt. Der Europapolitiker folgte einer Einladung des CDU Kreistagsabgeordneten Marek Krysiak und von Uwe Voss,  dem Kreisvorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV).

Im Alten Heidkrug in Kayhude berichteten Bürgermeister und  Amtsvorsteher  Bernhard Dwenger und die CDU Ortsvorsitzenden Helga-Ellerbrock-Tidow über die aktuelle Situation in Kayhude und dem Amtsbereich Itzstedt. Niclas Herbst sagte seinen Einsatz für eine Fortsetzung des erfolgreichen Programmes „Entwicklung des ländlichen Raums 2014–2020“ zu.

Das nächste Ziel war das „Dörphus to de Nah“  in Nahe mit dem neu gestalteten Platz der Generationen. Zusätzlich wird in Nahe das Projekt „miteinander aktiv bleiben“ mit 22 barrierefreien Wohnungen für individuelles, altersgerechtes Wohnen mit einem „Ort der Begegnung“  für die gesamte Gemeinde mit 100.000 Euro gefördert.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Nur noch 3 Plätze für das Facebook & Co Frühstücksseminar

Jetzt anmelden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU: Kreis Segeberg soll der erfolgreichste in Schleswig-Holstein werden

Kurt Barkowsky

Kreis Segeberg – In einer außerodentlichen Sitzung beschloss die CDU Kreistagsfraktion 8 Punkte als Leitlinien für die  strategischen Ziele zur Gestaltung der  Zukunft des Kreises Segeberg in die Kreistagsberatungen einzubringen. Im Vorfeld hatten sich die christdemokratischen Kreispolitiker in anderen Kreisen und Kommunen in ganz Norddeutschland über erfolgreiche Aktionen und Planungen informiert und diese in ihre Überlegungen einfließen lassen.

„Wir wollen der attraktivste Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität für alle Generationen unter Berücksichtigung unserer klimapolitischen Verantwortung in Schleswig-Holstein werden,“ benannte der CDU-Fraktionsvorsitzende Kurt Barkowsky den Grundsatz für die Zukunftsplanung.

  1. Wir verbessern als wirtschaftsfreundlichster Landkreis die Entwicklungsmöglichkeiten für Tourismus, Landwirtschaft, Handwerk, Dienstleistung und Gewerbe.
  2. Wir entwickeln den Gesundheitsstandort Kreis Segeberg weiter.

3 .  Wir wollen der attraktivste Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität für alle
Generationen unter Berücksichtigung unserer klimapolitischen Verantwortung sein.

  1. Der Kreis Segeberg soll die Nr. 1 der Kreise in Schleswig-Holstein in der Internetversorgung mit Breitbandversorgung und W-LAN  werden.
  2. Wir schaffen durch eine konsequente Haushaltskonsolidierung neue Handlungsspielräume.
  3. Wir bauen bedarfsgerechte Bildungsangebote für alle zum lebenslangen Lernen aus  und fördern ein vielfältiges und  inklusives  Sport- und  Kulturangebot.
  4. Wir sind ein familienfreundlicher Kreis. Wir gestalten den demografischen Wandel unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raumes.
Veröffentlicht unter Allgemein |