Glaspalast-Studio und Office - Rungenrade 20, 23866 Nahe
+49 (0)1739529917
info@uwe-voss.de

Stadtvertretung

Aktuell engagiere ich mich im Norderstedter Rathaus als Bürgerliches Mitglied der CDU-Fraktion im Umweltausschuss, der in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat.  Für die Wahl am 14. Mai bitte ich als Direktkandidat für die Stadtvertretung im Wahlkreis 17* um Ihre Stimme.  

Gerade die Mischung aus Tradition und Vertrautheit auf der einen Seite und die Dynamik und das Wachstum auf der anderen Seite zeichnen Norderstedt heute als eine lebendige, zukunftsorientierte und sehr erfolgreiche Stadt im Süden Schleswig-Holsteins aus. Es bereitet mir Freude und es ist mir gleichzeitig eine Ehre, mich für meine Heimatstadt einsetzen zu dürfen.

 

 

Ihr Sven Brauer

*Wahlkreis 17

Wahlbezirk 171
Alte Landstr. 1 bis 13 und von 8 bis 30
Am Ochsenzoll 1 bis 15 und von bis
Barghof 1 bis 15 und von 2 bis 8
Bargweg 1 bis 29 und von 2 bis 38a
Dieckmanns Park 1 bis und von 2 bis 2
Ebereschenweg 9 bis 39 und von 2 bis 64
Erikastieg 1 bis 21 und von 2 bis 20
Glashütter Damm 1 bis 87 und von 32a bis 96a Holunderweg 1a bis 7e und von 2b bis 8b
Immenhorst 1 bis 21 und von 2 bis 22
Kreuzweg 1 bis 31 und von 2 bis 40
Langenhorner Chaussee 687 bis 691 und von 696 bis 702 Libellengrund 1 bis 7 und von 20 bis 22
Segeberger Chaussee 19 bis 77 und von 2 bis 74b Wilhelm-Busch-Platz 1 bis und von 2 bis 2

Wahlbezirk 172
Achtern Born 1 bis und von bis
Alsterstieg 1 bis 105 und von 2 bis 112
Am Böhmerwald 47 bis 113a und von 42 bis 100 AnderBeek 1 bis 55 undvon 2 bis0
Bargweg 31a bis 51 und von 40 bis 66
Billeweg 1 bis 15 und von 2 bis 36
Fasanenweg 1 bis 51 und von 4 bis 76 Glashütter Damm 93 bis 199 und von 126 bis 200 Gronaustieg 1 bis 111 und von 2 bis 110
Großer Born 1 bis 15 und von 2a bis 6 Heidehofring 1 bis 19 und von 2 bis 66
Hinter derTwiete 1 bis 45 und von 2 bis 30 Jägerlauf 1 bis 63 und von 8 bis 82
UpdenBarg 1 bis 25 und von 2 bis 22


 

Vielen Dank Theo Weirich

Nach 24 Jahren bei den Stadtwerken geht Theo Weirich in den Ruhestand. Neben zahlreichen anderen Prominenten dankt der Kreistagsabgeordnete Sven Brauer dem Norderstedter Pionier des Norderstedter Glasfasernetzes, wilhelm.tel-Chef Theo Weirich. Auch Ministerpräsident Daniel Guenther gehört zu den Gratulanten,

Theo Weirich hat Norderstedt frühzeitig zum bundesweiten Trendsetter in Sachen Internet gemacht.

Dem Appell des scheidenden Pioniers der Glasfasertechnik stimmt Sven Brauer zu: Auf  keinen Fall das stadteigene Glasfasernetz verkaufen. Das hat wilhelm.tel mit seinen inzwischen Hunderttausenden von Kunden und dem kostenlosen WLAN-Netz in der Metropolregion den großen Erfolg für Norderstedt beschert.




Foto Christiane Lang