Jahresrückblick der KPV im Kreis Segeberg

Jahresrückblick der KPV im Kreis Segeberg

Jahresrückblick der KPV im Kreis Segeberg

Kreis Segeberg – Mit einem Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr geht die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) im Kreis Segeberg in die Weihnachtspause.

Höhepunkt der KPV Veranstaltungen war in diesem Jahr die „ LadiesTalkNight“  in der Open Air Lounge der „Spätschicht“ in Bad Segeberg mit einem besonderen Hygiene- und Gesundheitskonzept. Die CDU Bundestagsabgeordnete Melanie Bernstein, Andrea Berg Double Wiebke Kollster, Wir-für Segeberger (WfS) Vorsitzende Marlis Stagat, Politik Newcomer-Talent Dorina Klaus und NahBar-Legende Melanie „Melli“ Wellendorf nahmen teil. Das Interview von Uwe Voss mit Melanie Wellendorf wurde als Facebook-Film über achttausendmal angeklickt.

Unter dem Titel „Fahrradstadt Bad Segeberg“ organisierte die CDU-Vereinigung im August eine Radtour durch die Kreisstadt mit dem Bundestagsabgeordneten und Verkehrsexperten Gero Storjohann und dem Kreisradverkehrsbeauftragten Joachim Brunkhorst. Beim anschließenden „Sattelfest-Talk“ In der Open Air Lounge der Spätschicht wurden zukunftsweisende Verkehrskonzepte diskutiert.

Auf ihrer ersten WEB-Info-Veranstaltung informierte die Vereinigung durch den Landesvorsitzenden der KPV Schleswig-Holstein und finanzpolitischen Sprecher der CDU- Landtagsfraktion, Ole-Christopher Plambeck, was in den nächsten Jahren auf die Kommunen zukommt.

Aktuell hat die KPV gemeinsam mit der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) nach einer Informationstour durch Landgasthöfe und  gastronomische Treffpunkte mit Musik erfolgreich einen Antrag über die CDU-Fraktion an den Kreistag vorbereitet. Dieser hat auf der letzten Sitzung im Jahr 750.000 Euro im Haushalt für durch dieCOVID-19-Pandemie in Not geratenen Gastronomiebetriebe bereitgestellt.

Die erfolgreichen Frühstücks-Kompakt-Basic-Seminare von 2019, insbesondere für Politik-Newcomer sollen 2021 fortgesetzt werden.  Ein Einsteigerseminar mit dem CDU-Kreismitgliederbeauftragten Sönke Ehlers und der „Umgang mit Populisten in der kommunalpolitischen Praxis“ sind 2 der Seminar-Themen im nächsten Jahr.

Uwe Voss hofft, dass nach einer eine erfolgreichen Corona-Bekämpfung die traditionelle Berlin-Tagestour „1X Glühwein-Currywurst unter den Linden und zurück“ in der nächsten Vorweihnachtszeit wieder durchgeführt werden kann. Auch die Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen wird in 2021 verschoben.