Uwe Voss – Auszeit vom CDU-Kreisgeschäftsführer-Job

Uwe Voss – Auszeit vom CDU-Kreisgeschäftsführer-Job

Uwe Voss in eigener Sache

UV-Camera-WEBMeinem Antrag, mich von meinen Aufgaben als Kreisgeschäftsführer vom 1. Mai 2016 bis zum 11. Juli 2016 (Termin der Aufstellung eines CDU-Bundestagskandidaten im Wahlkreis 8) zu entbinden, wurde in der Kreisvorstandssitzung vom 29. April 2016 stattgegeben.

Als Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann könnte ein Interessenkonflikt unterstellt werden, da zumindest eine weitere Bewerbung um die Kandidatur für die Bundestagswahlen im WK 8 angekündigt wurde.

Es ist zudem zu erwarten, dass dieser Bewerber rechtspopulistisch für eine „nationale Gesinnung“ innerhalb der CDU wirbt. Mir ist als „Kind der Konrad-Adenauer-Stiftung“ ein neutrales Verhalten und die Unterstützung bei der Verbreitung dieses Gedankenguts nicht zuzumuten. Wir haben aus der Geschichte gelernt: Wer schweigt oder wegsieht macht sich mitschuldig.

Ich unterstütze aus Überzeugung und als Mitarbeiter des Europaabgeordneten Reimer Böge dessen Bemühungen um ein starkes, geeintes und friedliches Europa. Dieses gilt besonders in dieser Zeit, in der die Idee der Europäischen Einigung und der Zusammenhalt der Mitgliedstaaten auf die Probe gestellt wird.

Bereits am Dienstag begleite ich den Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann am EU-Projekttag in die Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Kaltenkirchen um den Jugendlichen Europa näher zu bringen, sie über die Arbeit der Europäischen Union zu informieren und für die europäische Idee zu begeistern. Es folgen Termine mit Reimer Böge an Schulen in ganz Schleswig-Holstein.

Ich bedanke mich recht herzlich für den großen Zuspruch für meine Entscheidung.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein MdL bewertet meine Entscheidung in einer SMS als „gut und richtig.

Kreispräsident Winfried Zylka kommentiert in seiner Mail:

Auch wenn wir kein  „FernVotum“ in unserer Satzung kennen, will ich aber doch äußern, dass ich die Haltung von Uwe in Anbetracht der Bewerbung von Herrn Fuß verstehe und daher seinen Antrag auf (Teil-)Beurlaubung befürworte. Mit seinem Schreiben setzt Uwe auch ein mutiges Zeichen gegen eine rückwärtsgerichtete Politik, die die Erfolge der Zusammenarbeit und Einigung in Europa gefährdet und damit letztlich auch unseren nationalen Interessen zuwider läuft. 

Viele Grüße

Winfried

Ich werde ab heute meine Arbeit für die CDU-Abgeordneten im CDU Kreisverband Segeberg
Reimer Böge MdEP, Gero Storjohann MdB, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Dr. Axel Bernstein MdL, Volker Dornquast MdL, Ole Christopher Plambeck (Landtagskandidat und Kreistagsabgeordneter) insbesondere im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit intensivieren.

Neue Mailadresse: abgeordnete@cdu-se.de