Das Bohren dicker Bretter für Glasfaseranschluss

Das Bohren dicker Bretter für Glasfaseranschluss

Glasfaser-Baustart-WEB

Nahe – Bereits im Jahr 2012, am Tag der offenen Tür in der Itzstedter Badeanstalt, unterschrieb der damals frisch gewählte Kreistagsabgeordnete Uwe Voss den ersten Vertrag für einen allerersten Glasfaseranschluss in Nahe am Stand von „Unser Ortsnetz GmbH“. Nach einem Fehlversuch wegen zu geringer Beteiligung startet nun die Nachfolgefirma „Deutsche Glasfaser“ mit dem Ausbau. Auch das Einfamilienhaus und das „Glaspalastbüro“ des Kreistagsabgeordneten wird mit angeschlossen. Voss bedauert, dass mit 37% der Anteil der überzeugten Mitbürger immer noch verhältnismäßig gering war und nicht alle Straßenzüge angedockt werden können.

Als CDU-Vorsitzender  in Bad Segeberg wird Uwe Voss  jetzt für die Zukunftstechnologie in der Kalkbergstadt werben.

See-WEB

Uwe Voss unterschrieb 2012 den ersten Vertrag für eine Glasfaserverbindung in Nahe. Monika Lohmann und Jeanette Paulson von „unser Ortsnetz“ freuten sich über die Entscheidung des Kreistagsabgeordneten vor Beginn der ersten Aktion in Nahe.

„Glasfaser ist die Zukunft. Die digitalen Möglichkeiten der Kommunikation mit Lichtgeschwindigkeit müssen an jedem Ort von jedem Menschen genutzt werden können, auch im ländlichen Raum“, begründete  Uwe Voss schon 2012 sein Engagement.