Christoph J. Lauff und Uwe Voss – Im Einsatz für Bildung, Kultur und Sport

Christoph J. Lauff und Uwe Voss – Im Einsatz für Bildung, Kultur und Sport

Christoph J. Lauff und Uwe Voss im Segeberger Kreistag

Christoph J. Lauff und Uwe Voss im Segeberger Kreistag

Am 20. Juni 2013 konstituierte sich der Segeberger Kreistag für die laufende Wahlperiode. Neben meinem Einsatz im Hauptausschuss arbeite ich vorrangig in bester Übereinstimmung als  stellvertretender Vorsitzender  im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport (BKS) mit  unserem Ausschussvorsitzenden Christoph J. Lauff (ebenfalls CDU)  zusammen.

In diesem Jahr fielen im BKS Ausschuss eine Reihe wichtiger Entscheidungen. Hier nenne ich exemplarisch die Beratungen und Beschlüsse zum Haushalt 2014 (unter anderem wurden die Mittel für die Volkshochschulen deutlich angehoben) und zur Einrichtung der Segeberger Kulturtage. Bei diesen handelt es sich um eine Initiative der CDU-Fraktion im Kreistag, die Kulturschaffenden im Kreis Segeberg eine gemeinsame Plattform und Vernetzungsmöglichkeiten bieten soll. Eine erste Veranstaltungsserie ist für 2014 geplant.

Im Kreistag haben wir durchgesetzt,  über den 31.12.2013 hinaus für drei Jahre die Förderverträge für die Standortbüchereien im Kreisgebiet zu verlängern. Das hilft unseren Büchereien in Nahe und Sülfeld  das sehr gut angenommene Büchereiangebot zu konsolidieren und insbesondere für Kinder und Jugendliche in den Büchereien der Zugang zu Literatur erhalten bleibt.

Einer der Schwerpunkte unserer Arbeit im Bereich Bildung ist die Stärkung unserer beiden Berufsbildungszentren (BBZ) in Segeberg und Norderstedt als Einrichtungen, an denen sämtliche Bildungsabschlüsse der Sekundarstufen I und II bis hin zur allgemeinen  Hochschulreife (Abitur) erlangt werden können. Außerdem sind beide BBZ im Rahmen der dualen Ausbildung Partner der ausbildenden Unternehmen im Kreis. Darüber hinaus möchten wir internationale Schul-Partnerschaften für benachteiligte Jugendliche initiieren, an deren Realisierung sich die EU beteiligt.